15. November 2012

Malerisches Myanmar #4: Trekkingtour am Inle-See

Über Stock und Stein, durch Felder und Wälder, entlang steiler Trampelpfade und über Gebirgsbäche hinweg wandern wir an einem Tag ca. 20 km in den Shan-Bergen am Inle-See.
Unser Guide Mahu zeigt uns heilige Höhlen und verschlafene Bergdörfer. Doch damit nicht genug. Mahu erzählt uns viel über das Leben wie es nun einmal ist, hier in Myanmar, und zaubert obendrein auch noch ein weltklasse Mittagessen für uns alle. 
Ein anstrengender aber lohnenswerter Tag voller Ein- und Ausblicke...






 heilige Höhle, Meditationsort und Kinderstube...

 ... für diese verschlafene Bande

Vorsicht wo du hintritts

... rein läufst...

... oder durch marschierst

es gibt auch Treffen auf Augenhöhe

die verlaufen aber alle äußerst friedlich



stürmische Begrüßung der vorwitzigen Dorfjugend

Raststätte

ein Tee zur Begrüßung

Hauptgang

Dessert





geschafft und dennoch gut gelaunt


1 Kommentar:

Anonym hat gesagt…

Unbeschreiblich tolle Bilder, Eindrücke und Erfahrungen, die ihr mit uns teilt. Schön, dass wir daran teilhaben können. Mum

Kommentar posten

Wir freuen uns über Kommentare von euch!