1. Oktober 2012

Zwischenstopp: Singapur


Nach unserer Tour durch Rajasthan wollten wir ursprünglich auf eigene Faust in die Bergregion und danach nach Nepal weiterreisen. Allein, der besonders starke und lange Monsun in diesem Jahr macht uns einen Strich durch die Rechnung. Aufgrund der schlechten Witterungsbedingungen und weiterhin schlechten Vorhersagen ändern wir spontan unsere Pläne und steuern als nächstes Etappenziel Singapur an.

Einen größeren Kontrast hätten wir kaum wählen können, das fällt uns schon bei Ankunft am 11.09.2012 auf:
In Indien bereiten Menschen ganze Mahlzeiten auf dem Seitenstreifen einer vierspurigen Straße mit Kühen und Hunden als „Pottkiekern“ zu; in Singapur zahlt man 5.000,- SD Strafe, wenn man in der Bahn gemütlich sein Käsebrot verspeisen wollte. Soviel dazu.

Mal abgesehen von den vielen Regeln und Verboten sind Singapur und seine Einwohner aber in jeder Sekunde darum bemüht, dass man sie in allerbester Erinnerung behält. Und was soll man sagen: das klappt auch… mit Service, Sauberkeit, und Superlativen. 

Wir werden  im Januar nochmal planmäßig Zwischenstopp hier einlegen, daher nun erst einmal einige Bilder als Vorgeschmack…


nette Absteige: Marina Bay Sands
unsere Absteige: Bett 9A und 9B im Dorm vom "Sleepy Kiwi"
Hochsicherheitstrakt U-Bahn
statt Wäscheleine...
blaue - - -
- - - Stunde - - -
- - -am "Merlion"
eine Institution
ein Original
tiefenentspannte Gäste
verlockende "Events"
unerwartet in der asiatischen Web2.0-Hightech-Stadt
so sieht's aus, wenn man neben der Arab Street wohnt

...und so, wenn's im Hotel Gratis-Cocktails gibt

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Ben, thanks for sharing your blog. And the photos are super. I look forward to meeting Anne when you get to California. Paul Tolbert

MaPa hat gesagt…

Gott sei Dank- ihr seht gut aus- Schreck lass nach- nach 'Studium' der vollumfänglichen Statistiken!!!
Bussies

Anonym hat gesagt…

Ihr seht ja richtig erholt aus. War das noch vor dem "late night tattoing" ;-).
Liebe Bussis aus OD
B-An-Jo-?

bewegtunterwegs hat gesagt…

Hehe, ja wir dachten, wir müssen uns auch irgendwann einmal von unserer besseren Seite zeigen... ;)

@ Paul: We are looking forward to spend some time with you!

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über Kommentare von euch!